Dienstag, 25. April 2017

Bärlauch-Quark-Dip mit Gemüsesticks


Dieses Jahr habe ich extrem wenig mit Bärlauch zubereitet. Echt schade, denn eigentlich esse ich ihn total gerne. Um Unterversorgung schnell abzustellen habe ich heute ein fixes Rezept mit dem man akute Bärlauchlust schnell befriedigen kann. Er schmeckt nämlich im Quark absolut vorzüglich. Deswegen gibt es heute einen

Bärlauch-Quark-Dip mit Gemüsesticks


Schnell zusammengerührt und dann ab aufs Sofa damit. Während die Lieblingssendung läuft kann dabei gedippt und gemümmelt werden, ohne schlechtes Gewissen.
Und damit der Schatz sich nicht über die Bärlauchfahne beschweren kann, empfehle ich ihn mit ein paar Sticks zu füttern. Oder Ihr dippt zusammen. Ist ja sowieso gemütlicher nicht wahr?





Zutaten:


1 Becher Quark
1 El Olivenöl
Bärlauch
Pfeffer
Salz
1 Schuss Sahne oder Milch

Zubereitung:


Den Quark in eine Schüssel geben.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Olivenöl und ein Schuss Sahne oder Milch dazu geben und alles miteinander verrühren, bis es eine glatte Creme ist.

Jetzt den Bärlauch verlesen, waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden.

Zu dem Quark geben. Alles miteinander vermischen und wenn möglich 1 Stunde ziehen lassen.

Mit den Gemüsesticks servieren und als Dip genießen.




Zu dem Quark passen auch sehr gut Pellkartoffeln.


Lasst es Euch gut gehen und genießt das Leben.

Liebe Grüße

Eure

Karina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein Kommentar freue ich mich sehr ♥