Dienstag, 3. Januar 2017

Apfel-Möhren-Rohkost


Nach der ganzen Schlemmerei der letzten Wochen habe ich ein starkes Bedürfnis nach etwas frischem und leichten. Ich finde da kommt eine leckere

Apfel-Möhren-Rohkost


gerade recht.
Als absoluter Klassiker in der Deutschen Küche ist sie ein Salat den irgendwie alle mögen.
Ich glaube ich kenne niemanden, der sie nicht gerne isst.
Ob Klein oder Groß. Alles finden sie einfach lecker!
Und trotzdem vergisst man sie ganz gerne mal wieder zuzubereiten.
Dabei enthält sie so viele gute Vitamine. Genau das richtige in der Erkältungszeit.
Damit sie nicht vollendest in Vergessenheit gerät bin ich für mehr Apfel-Möhren-Salat im Leben.
Deswegen heute hier das Rezept:



Zutaten:


1 Apfel
3 Möhren
Saft einer halben Zitrone
2 TL Sonnenblumenöl
1 TL Zucker
Salz

Zubereitung:

Möhren waschen, schälen und die Enden abschneiden.
Fein reiben und in eine Schüssel geben.

Den Apfel waschen, das Kerngehäuse herausschneiden und ebenfalls fein reiben.
Zu den Möhren geben.

Sofort mit dem Zitronensaft begießen, das Öl dazugeben, mit Zucker und Salz würzen und alles miteinander verrühren.

Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Servieren und genießen.





Lasst es euch gut gehen und genießt das Leben.

Liebe Grüße

Eure

Karina




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein Kommentar freue ich mich sehr ♥