Freitag, 11. November 2016

Geschenke aus der Küche - Quittenlikör


Ab heute starte ich mit einer neuen Rubrik auf meinem Blog: 


Geschenke aus der Küche


Ich verschenke nämlich sehr gerne Leckereien, die in meiner Küche entstanden sind.
Der Beschenkte freut sich meistens sehr darüber und bekommt nicht die x-te Blumenvase, Krawatte, Kitsch und unnützes Zeug. Es steht nichts unbrauchbares in der Wohnung rum und wie meine Oma schon immer zu sagen pflegte:
Essen hält Leib und Seele zusammen.
Damit hat sie absolut recht und es ist auch mein Lebensmotto.

Den Anfang darf ein ganz herrlich süffiger 


Quittenlikör


machen.
Wenn ihr ihn jetzt ansetzt ist er pünktlich zu Weihnachten fertig.
Der Junge braucht nämlich etwas länger Zeit zum ziehen. Der Geschmack belohnt aber auf alle Fälle die lange Wartezeit.

Das Quittenlikör-Rezept habe ich vor ein paar Jahren von einer lieben Freundin aus meinen Cheerleader-Zeiten bekommen und setzte ihn seitdem jedes Jahr an. Ich freue mich sehr das ich es veröffentlichen darf. Danke liebe Steffi :-)




Zutaten:

(Für eine 1 Liter Flasche)

2 bis 3 Quitten
250 g brauner Zucker
3 Nelken
1 Stange Zimt
1 Bio Orange
750 ml Wodka

Zubereitung:


Zuerst die Quitten von ihren feinen Härchen befreien. Dazu die Quitten mit ein Geschirrtuch oder Küchenkrepp die Quittenschale sorgfältig abreiben. Das ist wichtig, da in dem Flaum Bitterstoffe enthalten sind die nicht in den Likör kommen sollen.

Anschließend die Quitten nochmal abwaschen und trocken reiben.
Die Quitten vierteln und das Kerngehäuse heraus schneiden und wegwerfen.
Die Viertel in kleine Stücke schneiden und in die Flasche füllen.

Den braunen Zucker dazu geben.

Die Bio Orange heiß abwaschen und die Schale mit einer feinen Reibe abreiben. Die geriebene Schale in die Flasche geben. Die Nelken und den Zimt ebenfalls in die Flasche geben und alles mit dem Wodka begießen.

Flasche verschließen, einmal kurz schütteln und bis kurz vor Weihnachten an einem dunklen kühlen Ort ziehen lassen.

Kurz vor Weihnachten den Likör durch ein feines Sieb seihen. In schöne Flaschen füllen und verschenken, oder selber genießen.

Lecker! Lecker!



Lasst es euch gut gehen und genießt das Leben.

Liebe Grüße

Eure

Karina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein Kommentar freue ich mich sehr ♥