Donnerstag, 12. Mai 2016

Feta-Creme - ein super leckerer mediterraner Dip


Feta-Creme esse ich super gerne.
Sie schmeckt mediterran, nach Urlaub, Sonne, Sommer und Leichtigkeit.

Der mediterrane Dip passt sehr gut als Beilage zum Grillen und zu Gemüsesticks.
Oder einfach nur auf einer frische Scheibe Baguette, Weißbrot oder Fladenbrot.

Lange Zeit gab es die Creme bei uns nur selten, da sie von der Feinkosttheke zwar super lecker schmeckt, aber leider nicht so günstig ist. Dabei ist sie total schnell und einfach selber zubereitet.
Man benötigt wenige Zutaten um sie selber zu machen und sie ist easy peasy zusammengerührt.

Falls ihr Appetit bekommen habt, dann hier das Rezept.
Vielleicht probiert ihr es ja mal aus und sie schmeckt euch genauso gut wie uns :-)



Feta-Creme




Zutaten:


1/2 Bund Petersilie
200 g Frischkäse
200 g Feta
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
1/4 TL Piment d´Espelette (französischer Chili, z.B. von Lebensbaum)


Zubereitung:


Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken.

Den Feta in eine Schüssel geben und fein mit einer Gabel zerdrücken.

Den Frischkäse und das Olivenöl dazugeben.


Die Knoblauchzehe mit einer Knoblauchpresse drücken und dazu geben (Falls keine Knoblauchpresse vorhanden ist, den Knoblauch schälen und ganz fein würfeln)

Mit Pfeffer, dem Piment d´Espelette und ein wenig Salz (aber vorsichtig, da der Feta einen hohen Salzanteil hat) würzen.

Alles gut miteinander verrühren.

Kurz ziehen lassen, abschmecken und servieren.



Lasst es euch gut gehen und genießt das Leben.

Liebe Grüße

Eure

Karina

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Hey,
      ich sag mal ein wenig, aber das Empfinden ist ja leider immer unterschiedlich.
      Wenn Du es weniger scharf magst lass das Chili einfach weg.
      Falls nicht, schmeck es kurz ab, denn nachwürzen kann man ja immer noch ;)
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen
  2. Ich werde sie auch ohne Chili machen aber ich LIEBE Fetacreme sowieso total. Danke meine Liebe und schöne Pfinsten. LG nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sie schmeckt ohne Chili auch sehr gut.
      Ich stehe nur auf ein wenig Schärfe im Essen :-)
      Dir einen guten Start in die neue Woche.
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen

Über ein Kommentar freue ich mich sehr ♥