Montag, 20. April 2015

Bärlauchpesto und Bärlauchbutter für die Grillsaison


Der Bärlauch sprießt und letze Woche steckte ich mitten in der Verarbeitung.

Dabei sind zwei einfache Bärlauch-Leckereien für den Vorrat entstanden.

Zum Einen ein leckeres Bärlauchpesto, welches im Kühlschrank ungefähr 3 Wochen haltbar ist.
Es ist perfekt, wenn mal wieder einer dieser Tage kommt, an dem man einfach keine Lust hat zu kochen, oder es schnell gehen muss. Einfach ein paar Spaghetti dazu kochen, Tomate/Mozzarella dazu reichen und fertig ist eine leckere Mahlzeit.

Zum Anderen habe ich eine Bärlauchbutter gemacht und diese in kleinen Portionen eingefroren.
Somit sind wir die ganze Grillsaison mit bester Butter ausgestattet und auch einem spontanen Grillvergnügen steht nichts im Weg.



Die Zubereitung geht schnell, so bleibt noch genug Zeit das tolle Frühlingswetter zu genießen.


Bärlauchpesto:

Zutaten:
100 g Bärlauch
50 g Pinienkerne
50 g Parmesankäse
100 ml Olivenöl


Zubereitung:
Parmesankäse reiben.
Den Bärlauch gründlich waschen und trockentupfen.
Unschöne Blätter entfernen.
Stielenden abschneiden.
In grobe Stücke schneiden und in einen hohen Mixtopf geben. 
Pinienkerne, Parmesankäse und Olivenöl dazugeben und mit einem Pürierstab zu einer Paste pürieren.
In ein heiß ausgespültes Glas mit Schraubverschluss umfüllen.
Oben drauf eine dünne Schicht Olivenöl geben, damit es nicht verdirbt, oder antrocknet.





Bärlauchbutter:

Zutaten:
100 g Bärlauch
250 g weiche Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Den Bärlauch gründlich waschen und trockentupfen.
Unschöne Blätter entfernen.
Stielenden abschneiden und fein hacken.
In einer Schüssel zusammen mit der Butter, Salz, Pfeffer und einer Prise Chilli vermengen.
In Eiswürfelbehälter füllen, oder zu Rollen formen und in Frischhaltefolie einwickeln. In Gefrierbeutel eingepackt einfrieren.


Viel Spaß beim Zubereiten.

Macht es fein.

Liebe Grüße

Eure

Karina

Kommentare:

  1. ein tolles Rezept Karina und ideal für die Grillzeit, danke Dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist super zum Grillen :-)
      Schön das es Dir gefällt!
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen
  2. Danke für das tolle Rezept- werde ich mal merken
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elma!
      Das freut mich sehr.
      Ich bin gespannt ob es Dir schmeckt.
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen

Über ein Kommentar freue ich mich sehr ♥