Freitag, 13. März 2015

Schoko-Tassenkuchen mit flüssigem Nuss-Nougat-Kern - die feine Leckerei für Zwischendurch

Wie die Tage berichtet, war ich auf dem FoodBloogerCamp in Reutlingen.

Von dort habe ich etwas ganz leckeres mitgebracht.

Das einfachste und schnellste Rezept für eine kleine, leckere und schnelle Schoko-Sünde.
Extrem lecker, mit hohem Sucht-potential.
Schmeckt nicht nur Schokosüchtigen, sondern auch Kuchenjunkies und ist ideal für zwischendurch.

Es geht um diesen süßen, kleinen, fluffigen, saftigen 

Schoko-Tassenkuchen mit flüssigem Nuss-Nougat-Kern



Er ist ratz fatz angerührt und noch schneller gebacken. 
Er kommt nämlich in die Mikrowelle.

Also eine gute alternative bei akutem Kuchen- oder Schoko-Notstand, Heißhunger, Frust oder Lust.
Zu Hause oder auf der Arbeit. Egal. Überall wo eine Mikrowelle in der Nähe ist, kann man sich in kürzester Zeit diesen süßen kleinen Kuchen zubereiten.

Das Rezept habe ich von Tobi "Der Kuchenbäcker" bekommen. Er hat zusammen mit Villeroy und Boch einen Tassenkuchen-Workshop angeboten und wir haben gemeinsam, mit viel Spaß, diesen himmlischen kleinen Kuchen zusammengerührt, gebacken und verspeist.
Danke schön Tobi!

Die Idee ist genial, sooooo einfach und super lecker.
Ich hatte schon davon gehört, aber mich noch nicht damit beschäftigt - Ach hätte ich es doch schon mal eher getan *seufz*
Wie Ihr wisst liebe ich Kuchen, backe aber nicht so gerne.
Das hört somit der Vergangenheit an.
Zumindest was diese Art von Backen angeht.

Aber nun genug geplappert, hier kommt das Rezept:

Zutaten:
5 EL Mehl
2 EL Kakao
1/4 TL Backpulver
2 EL Zucker
1 Prise Salz
6 - 6,5 EL Milch
2 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
1 EL Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung:
Mehl, Kakao, Backpulver, Zucker und Salz in die Tasse geben und gründlich miteinander vermischen.
Anschließend das Öl und die Milch dazu geben.
Alles zusammen zu einem geschmeidigen Teig verrühren - Der Teig sollte schön cremig und nicht zu fest sein.
Nun in die Mitte einen Klecks Nuss-Nougat-Creme geben - Diese versinkt leicht und gibt den flüssigen Kern.

In die Mikrowelle stellen und 1 Minute 10 Sekunden bei 900 Watt "backen"

Ein bisschen abkühlen lassen, Augen schließen und lauwarm genießen.

Viel Spaß im Schokohimmel!

Never forget: Life without chocolate is no life at all!

Liebe Grüße

Eure

Karina

Kommentare:

  1. ohhhhh das ist genau das Richtige für meinen Schatz! Danke Karina! Ganz liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Nina!
      Du musst dann mal berichten wie es ihm geschmeckt hat.
      Ganz liebe Grüße zurück
      Karina

      Löschen

Über ein Kommentar freue ich mich sehr ♥