Montag, 21. April 2014

Oh Du dickes Ei! Rezept für den leckersten Eiersalat ever - schnell, einfach und sooooo lecker


Ostern ist fast vorbei und Ihr habt noch gekochte Eier übrig?

Super!

Denn:

Ich habe für Euch ein schnelles Rezept für einen köstlichen Eiersalat.Und falls Ihr keine Eier übrig habt, oder schon wieder fast Weihnachten ist, auch kein Problem, kocht doch einfach schnell welche, denn Eiersalat passt immer.
Er schmeckt zum Frühstück, Mittag, Abendessen und macht sich auch gut auf jedem Buffet oder zum Bruch.

Er schmeckt fantastisch und ist schnell zusammengerührt.
Das längste an der Zubereitung ist, darauf zu warten, dass die Eier nach dem Kochen abkühlen. :-)

Aber nun genug geredet....
Hier ist mein Rezept für Euch für den leckersten


Eiersalat


ever!



Eiersalat:


Zutaten:

5 hart gekochte Eier
50 ml Sahne
65 g Mayonnaise
1,5 TL Senf
1,5 TL Ketchup
Pfeffer
Salz
Prise Zucker


Zubereitung:

Mayonnaise, Sahne, Senf, Ketchup zu einer cremigen Masse verrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
Die Eier mit Hilfe eines Eierschneiders klein schneiden und unterheben.
Fertig!

Der Genuss kann beginnen.







Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Zubereitung und hoffe das er Euch genauso gut schmeckt wie mir.

Liebe Grüße und eine entspannte Zeit in der Küche.

Eure

Karina

Kommentare:

  1. mmmmmh der klingt auch wieder nach " krieg ich hin" geht " ratz fatz" und " schmeckt männe ganz bestimmt!
    danke dir karina, das werd ich mir mal gleich notieren ;9)))) weisst ja ich bin für ratzi fatzi rezeptchen immer sehr zu haben.
    ganz liebe grüsse, nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich Nina und genauso ist es auch :-)
      ich schicke dir gaaaanz liebe Grüße zurück und bin gespannt, was Ihr sagt, wie er geschmeckt hat :-)

      Löschen
  2. lustig du hast das Rezept letztes Jahr sogar an meinem Geburtsag gepostet ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Judy, wenn das mal kein Zeichen ist ;-)
      Ich hoffe es gefällt Dir und passt zu Deinem Brunsch.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Karina
    Kleiner Tipp von mir: ne halbe sehr fein geschnittene Zwiebel(je na Anzahl der Eier) und oder Erbsen schmecken auch lecker.
    Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta,
      Oh ja mit Erbsen und Zwiebel kann ich es mir auch sehr gut vorstellen.
      Muss ich mal probieren.
      Vielen lieben Dank für den Tipp.
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen
  4. Klingt lecker und so, als würde sogar ich den hinkriegen. Wird ausprobiert!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich ganz einfach und wird Dir bestimmt schmecken liebe Karin.
      Ich würde mich freuen, wenn Du berichtest.
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen
    2. Sooo, hab es endlich geschafft, den Salat zu machen, ehe die restlichen Ostereier schlecht werden ;) Habe allerdings den Zucker weggelassen, weil davon schon im Ketchup genug ist, außerdem habe ich frischen Schnittlauch aus dem Garten reingetan. Und was soll ich sagen? Mega lecker!! Den gibt's von jetzt an bestimmt öfter mal, auch ohne Ostern.

      Danke für das tolle Rezept & Liebe Grüße
      Karin

      Löschen
    3. Juchuh!
      Sehr schön das er Dir geschmeckt hat :-)
      Mit frischem Schnittlauch hört sich ja noch leckerer an.
      Eine sehr gute Idee, das mache ich beim nächsten mal auch. Danke :)
      Bei uns gibt es ihn auch das ganze Jahr über immer mal wieder.
      Schmeckt auch voll lecker zum Abendbrot.
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen

Über ein Kommentar freue ich mich sehr ♥