Dienstag, 8. Oktober 2013

Kommt mit mir auf die Fürther Michaelis Kirchweih

Sie ist eine wunderschöne und ganz besondere Straßen-Kirchweih, auch Kärwa genannt.
Mitten im Herzen der Stadt.




Das Gelände erstreckt sich auf rund 42.000 Quadratmeter.
Hier sind klassische "Kärwa" und ein großer Markt vereint.
In der gesamten Innenstadt reihen sich Buden, Verkaufsstände und Fahrgeschäfte aneinander.
Zusammengestellt würde sich ein Strecke von 2,5 km ergeben.
Insgesamt kann man über 3,5 km flanieren.
Während der Kirchweihzeit wird sogar die Bundesstraße B8, die durch die Innenstadt führt, gesperrt. Das ist deutschlandweit einmalig.
Die Kirchweih ist die größte Straßenkirchweih Bayerns und gehört zu den 10 größten in Deutschland.
Und es herrscht eine tolle, friedliche Atmosphäre.
Bierzelte sucht man hier vergebens.
Es ist ein Fest für Familien und Freunde.
Das alles macht sie so besonders.
Der zweite Sonntag ist immer der Bauernsonntag mit einem Festzug und verkaufsoffenem Sonntag.

Fürths sogenannte fünfte Jahreszeit ist im vollen Gange und ich möchte Euch ganz, ganz viele Fotos Bilderflut zeigen, die ich im Laufe der letzen Tage für Euch gemacht habe.







































Ich habe noch längst nicht alles fotografiert.
Hoffe aber der kleine Rundgang hat Euch gefallen und würde mich über ein Feedback sehr freuen.

Die Kirchweih dauert insgesamt 12 Tage und endet morgen Abend mit einem Prachtfeuerwerk.
Vielleicht schafft ihr es ja noch schnell hinzugehen, oder Ihr kommt nächstes Jahr auf ein Glas Federweißer vorbei :-)

Liebe Grüße

Eure

Karina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über ein Kommentar freue ich mich sehr ♥