Sonntag, 8. November 2015

Makadamia-Schoko-Cookies


Heute darf ich bei der Lieben Julia vom Hessenmädel zu Gast sein.

Julia und ich haben uns über Instagram gefunden und mittlerweile auch schon persönlich kennengelernt.
Ich mag sie sehr gerne und bin begeisterte Leserin vom Hessenmädel. 
Deswegen habe ich mich auch total gefreut, als sie mich gefragt hat, ob ich einen Gastbeitrag schreiben möchte und ohne zu zögern sofort zugesagt.
Während sie nun also über die Meere schippert, versuche ich mit ein paar super leckeren 

Makadamia-Schoko-Cookies

die Zeit zu versüßen. 


Ich finde ja Cookies gehen immer.

Sie sind ein tolles Frühstück in der Not.
Passen perfekt zur Tasse Kaffee am Nachmittag und sind die perfekten Seelentröster in allen Lebenslagen.
Die Makadamia-Schoko-Cookies sind durch die Nüsse leicht salzig und die weiße Schokolade macht sie cremig und süß.
Ein rundum schöner Geschmack.


Aber Vorsicht, sie haben ein gewisses Suchtpotential. 

Falls Ihr jetzt Lust bekommen habt sie zu backen, dann nichts wie rüber zum Hessenmädel.


Wir würden uns freuen, wenn Ihr vorbei schaut :-)

Vielen lieben Dank, liebe Julia, dass ich Dein Gast sein durfte, es war es hat mir sehr viel Spaß gemacht! 
 
Lasst es Euch gut gehen und genießt das Leben.

Liebe Grüße

Eure

Karina

Kommentare:

  1. Wie? Ich war da und nicht hier? na sag mal! Also Deine Cookies, habe ich ja schon gesagt, sehen mörderisch lecker aus!
    Julias Blog mag ich auch sehr, vor allem aber auch Julia, das ist eine ganz Liebe. Ich habe sogar mal analoge Post von ihr bekommen worüber ich mich sehr gefreut habe.
    Ganz liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht liebe Nina, die Julia ist mega lieb.
      Ich bin immer wieder froh so viele schöne Bekanntschaften durch das Bloggen zu machen.
      Wie auch Du :*
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen

Über ein Kommentar freue ich mich sehr ♥